ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

SUCHEN SIE EINE SPANNENDE, INTERNATIONALE GESTALTUNGSAUFGABE BEI GLOBALEM TECHNOLOGIEFÜHRER

Ihr Thema: Effizienz im Design und Entwicklung!

 

Positionsbezeichnung

Senior Entwicklungsingenieur (m/w/d) Elektronik/Elektrotechnik

 

Beschreibung des Unternehmens

Als globaler Technologieführer und Hightech-Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt unser Mandant Messtechnikprodukte und -systeme bzw. Services für die Bereiche chemische Analysentechnik/Life Sciences. Die mehr als 12.000 Mitarbeiter des Unternehmens unterstützen Kunden aus den Bereichen Pharma, Lebensmittel, Chemie oder mechanische Diagnostik in mehr als 100 Ländern. Der Einsatzort des zukünftigen Stelleninhabers wäre in Süd-West-Deutschland.

Wesentliche Aufgaben

Im Bestreben Prozesse und Strukturen funktionsübergreifend (Entwicklung, Auftragsabwicklung, Beschaffung usw.) zu optimieren, entsteht eine Organisation, die als Schnittstelle und Plattform produkt- und länderübergreifend Entwicklungs-Regeln und Standards strategisch weiterentwickelt und die Umsetzung global unterstützt.
Hier ist der künftige Platz für Sie als erfahrenen Entwicklungsprofi aus dem Feld der Elektrotechnik/Elektronik.

  • Entwicklungs-Standardisierung für globale Design-Standards bei der Vereinheitlichung von Bauteilen/ Bausätzen, Daten und Prozessen
  • Federführende Instanz um sog. Best-Practices zu teilen, Synergie-Potentiale entdecken und Standards zu definieren. Sie hinterfragen und unterstützen die globalen Entwicklungsteams in den jeweiligen Designphasen, mit dem Ziel, die Effizienz in der Konstruktion durch Standardisierung, wo nötig zu erhöhen
  • Unterstützung für die Wiederverwendung von neuen Design-  und Katalogteilen sowie Bausätzen im Bereich Elektrotechnik
  • Schnittstelle und Information für die Entwicklungsbereiche und die Order Fulfillment- und Verkaufsteams. Ebenso den Produktions- und Designstandardisierungsteams in der Materialbeschaffung
  • Oberste Instanz bei der Unterstützung von Design Reviews‘ für Handlungsempfehlungen, Erfahrung beim Anwenden der vereinbarten Regeln

Qualifikationsprofil

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) in einem Bereich wie z.B. Mechatronik und Elektrotechnik, Werkstofftechnik oder eine vergleichbare Ausbildung, mit idealerweise 10-12 Jahre Berufserfahrung als Ingenieur. Produktentwicklungs-- und Konstruktionserfahrung, insbesondere aus Industriezweigen , in denen bei der Entwicklung, die Standardisierung und Wiederverwendung von Teilen praktiziert oder erfolgreich umgesetzt werden.
  • Erfahrung im Umfeld der Hightech-Tech-Industrie, internationale Orientierung, internationaler Niederlassungen eines vergleichbaren Unternehmens (z.B. Medizintechnik, Automotive, Maschinenbau, optische Industrie).
  • Knowhow moderner Standard-Industriedesigns und Standardisierungsprozessen bei Produktteilen, Erfahrung aus Konstruktion und Werkzeugbau etc. und idealerweise vertraut mit dem validierten/regulierten Umfeld (bspw. FDA, ISO TS, ISO 13485)
  • Flüssiges Business Englisch
  • Strukturiertes Vorgehen, selbstbewusstes Auftreten, Motivation, strategisches  Verständnis
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit mit internationalen und/oder virtuellen Teams
  • Die Fähigkeit, Diskussionen zu leiten und Entschlüsse auf Basis einer breiten Zustimmung voranzutreiben, selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität
  • Reisebereitschaft und die Lust mit einem globalen Team zusammenzuarbeiten (Reiseanteil bis ca. 20%), interkulturelle Sensibilität

Ihre Ansprechpartner

Für telefonische Vorinformationen stehen Ihnen Herr Lukas Schmiedel bzw. Herr Andreas Schmiedel unter 07141 / 991 90 – 29 gerne zur Verfügung.

Email: ls@mentis-consulting.de

Mentis Personalberatung GmbH
Keplerstraße 6
71636 Ludwigsburg

Kennziffer

P-WA 171005H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT