ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Verantwortungsvolle Leitungsposition bei mittelständischem Top-Arbeitgeber - Wollen Sie Ihre Karriere in einem wachstumsstarken Unternehmen fortsetzen und die Zukunft aktiv mitgestalten?

Positionsbezeichnung

Leiter IT (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Hochleistungsmetallen und -materialien. Das Produktionsspektrum erstreckt sich von metallischen und keramischen Werkstoffen für die Beschichtungstechnologie über Vorlegierungen und Strukturwerkstoffe für die Flugzeugindustrie bis hin zu technischen Pulvern und Chemikalien. Die hochqualitativen maßgeschneiderten Produkte werden in vielen unterschiedlichen Anwendungsbereichen eingesetzt. Mit ca. 450 Mitarbeitern wird an zwei Standorten ein Umsatz von über 100 Millionen Euro realisiert. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im Raum Nürnberg. Unser Mandant ist Tochtergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe.

Wesentliche Aufgaben

  • Vorbereitung, Planung und Umsetzung eines Transformations- und Migrationsprozesses im Zuge der geplanten Prozessharmonisierung und Neueinführung eines ERP-Systems
  • Bereitstellung einer optimalen Softwarearchitektur und Hardwareinfrastruktur inklusive der permanenten Verfügbarkeit und Sicherheit der Systeme zur Unterstützung der Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung der Firmenentwicklung
  • Planung und Organisation des IT-Bereichs insbesondere hinsichtlich Prozessmanagement, Projekt- und Portfoliomanagement, Ressourcenmanagement und IT-Richtlinien
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Entwicklung und Optimierung von Lösungen für deren Geschäftsprozesse inklusive Analyse und Lastenheft sowie Umsetzung der Abbildung im ERP-System
  • Mitwirkung bei der Prozessmodellierung der abzubildenden Unternehmensprozesse sowie Steuerung des fortlaufenden Customizing Prozesses des ERP-Systems
  • Aufbau und Implementierung eines Key User Systems
  • internes und externes IT-Projektmanagement und -planung inklusive Budgetverantwortung
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der IT-Strategie inklusive Grundsatzpositionen zu Entwicklung, Sourcing, Leasing, Verfügbarkeit und Sicherheit
  • Sicherstellung des IT-Betriebs und einer hinsichtlich Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit optimalen Hardwarestruktur
  • Kontrolle des wirtschaftlichen Einsatzes der IT-Ressourcen sowie Steuerung und Einhaltung der IT-Budgets und Realisierung von Kostensenkungspotenzialen
  • Steuerung externer Ressourcen und Dienstleister sowie Vereinbarung und Sicherstellung der Einhaltung der Service Level Agreements
  • Berechtigungs- und Nutzerverwaltung sowie Vertrags- und Lizenzmanagement
  • Risikomanagement, Datenschutz und -sicherheit sowie Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen bzw. behördlichen Vorgaben
  • Personalplanung, -führung und -entwicklung der internen Mitarbeiter
  • Kontaktpflege zu wichtigen Hard- und Softwarelieferanten sowie Kenntnisse/ Informationen über Entwicklungen und Trends im IT-Bereich
  • direkte Berichtslinie an die Geschäftsführung

Qualifikationsprofil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbare Qualifikationen
  • mehrjährige Führungs- und Projektmanagementerfahrung in einem anspruchsvollen IT-Umfeld des produzierenden Mittelstands; idealerweise Branchenerfahrung in der Prozessindustrie
  • Erfahrungen mit Migrationsprojekten sowie im Change Management
  • Know-how im Einsatz, im Customizing und in der Weiterentwicklung von ERP-Systemen (Infor, SAP); gute Kenntnisse der übergreifenden SAP-Zusammenhänge, -Strukturen, -Merkmale und -Prozesse; Erfahrung in der Implementierung und Erweiterung sowie dem Betrieb von SAP-Systemen; idealerweise fundiertes Know-how bzgl. der SAP-Module SD, MM und PP
  • Kenntnisse in der Prozessanalyse und dem Prozessdesign sowie deren Abbildung im ERP-System
  • mehrjährige disziplinarische Führungserfahrung
  • sehr gute Englischkenntnisse

 

  • unternehmerisches Denken und Handeln mit ausgeprägter Kunden- und Serviceorientierung sowie hohem Qualitätsbewusstsein
  • aktive und motivierende Führungspersönlichkeit mit ausgeprägter Teamorientierung
  • Durchsetzungsvermögen und persönliches Standing kombiniert mit Verhandlungsgeschick
  • umfassende Kommunikationsfähigkeiten und Beherrschung unterschiedlicher Kommunikationsebenen
  • analytisches Denkvermögen und ausgeprägte Fähigkeiten im Erfassen komplexer Zusammenhänge
  • proaktives, lösungsorientiertes, eigenständiges und zielgerichtetes Vorgehen
  • selbstständiger, konzeptioneller Arbeitsstil mit pragmatischer Ausrichtung
  • engagiert, flexibel und belastbar mit hoher Eigenmotivation

Ihre Ansprechpartner

Gabriele Smentek und Florian Wech

Tel.: 0911/ 929 70 -13

E-Mail: bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

I-180409H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT