ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Wollen Sie bei einem renommierten, international erfolgreichen Marktführer den Transformationsprozess durch die Digitalisierung von Prozessen und die Steuerung komplexer IT-Projekte mitgestalten?

Positionsbezeichnung

Inhouse IT Account Manager (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Als mittelständische, international ausgerichtete produzierende Unternehmensgruppe mit Sitz in Nordbayern erzielen wir einen Jahresumsatz von mehreren hundert Mio. €. Mit unseren hochqualitativen und innovativen Produkten sind wir erfolgreich auf Wachstumskurs und bauen weltweit unsere Marktposition aus. Über eigene Tochtergesellschaften und Distributoren sind wir auf allen relevanten Märkten aktiv. Unsere Stärken liegen vor allem in der Marktdurchdringung sowie im kundenorientierten Vertriebskonzept.

Wesentliche Aufgaben

Unterstützung der Teilkonzerne bei der weiteren Digitalisierung des Bestandsgeschäftes und der Implementierung neuer digitaler Geschäftsmodelle sowie Optimierung der Geschäftsprozesse

Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Umsetzung der Unternehmens-Roadmap zur zielorientierten Realisierung der IT-Businessanforderungen und Projekte

Sicherstellung der fachbereichsspezifischen und bereichsübergreifenden Kommunikation und Abstimmung für die erfolgreiche Umsetzung von Anforderungen bzw. Projekten

Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Abstimmung strategischer Roadmaps / Programmmanagement und Steuerung der operativen Umsetzung in enger Absprache mit dem Business und den IT-Teams
  • Sicherstellung der Koordination und Kommunikation zwischen den internen Schnittstellen der IT und den Projektoffices
  • Identifizierung von IT-Innovationen und Beratung des Business zu möglichen Vorhaben
  • Benchmarking bzw. Evaluierung von IT-Innovationsthemen in Zusammenarbeit mit CIO und CDO
  • Aufnahme von Ideen und Anforderungen aus dem Business und Entwicklung von Projektvorschlägen für das Business
  • Einsteuerung der Anforderungen der Fachbereiche in die IT-Organisation sowie Einbindung der relevanten Rollen und Aufstellung von IT-Delivery Teams für Projekte in Abstimmung mit der IT-Organisation
  • Abstimmung von Architekturleitplanken mit dem Enterprise Architekt bzw. der IT-Organisation
  • Ausübung der IT-Governance und projektspezifischen Klärungen zwischen Business und IT-Organisation
  • Priorisierung der IT-Kapazitätsallokation mit der IT-Organisation im gesetzten Rahmen und Verantwortung für die IT-Delivery
  • Sicherstellung der Einhaltung von Zeit, Kosten und Qualität der IT-Lieferobjekte von Vorhaben
  • Sicherstellung des Projekterfolgs durch Transformation in das Tagesgeschäft mit dem Business
  • Eskalationspunkt für das Business bei IT-Delivery-Problemen
  • Anregung und Überprüfung von „make or buy" Entscheidungen / Sourcing in Zusammenarbeit mit IT-Funktionsleitern und IT-Facheinkauf sowie Ausarbeitung entsprechender Business Cases
  • Aufsetzen einer validen IT-Performancemessung für Basis und Projekte in Absprache mit dem Steering Committee
  • stetige Optimierung der Projekt- und Prozesslandschaft in Abstimmung mit dem Projektoffice der Holding
  • Durchführung von Schulungen und Workshops
  • direkte Berichterstattung an CIO / CDO

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, der Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, idealerweise mit Projekt- und Führungsverantwortung im IT-, Prozess- und Projekt-Umfeld
  • weitreichende Erfahrung in heterogenen Systemumgebungen und deren Architekturen; sehr gute Methodenkenntnisse im Prozess- und Projekt-Umfeld; sehr gute Kenntnisse von Applikation (ERP, CRM, PIM, Shops, Apps, BI, usw.)
  • Erfahrung in der Steuerung komplexer und internationaler digitaler Projekte
  • erste Führungserfahrung wünschenswert
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse sind unabdingbar, Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil

 

  • überzeugende Persönlichkeit mit außergewöhnlichen, kommunikativen Fähigkeiten im interdisziplinären Umfeld
  • Fähigkeit zur strukturierten Darstellung und Übermittlung komplexer Vorgänge
  • hohes Maß an Motivation und Engagement, Teamfähigkeit, Kreativität, sowie Moderationsfähigkeit
  • Einsatz einer methodischen, strukturierten und konzeptionellen Arbeitsweise
  • kundenorientiertes Denken und Handeln
  • analytisches, strategisches Vorgehen bei gleichzeitigem, pragmatischem, hands-on-geprägtem Arbeitsstil
  • hohe Prozessorientierung
  • Reisebereitschaft

Ihre Ansprechpartner

Florian Wech

Tel.: 09 11 / 929 70 13

E-Mail: bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

I-180805H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT