ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Wollen Sie bei einem renommierten, international aufgestellten Top Arbeitgeber den Transformationsprozess durch die Digitalisierung von Prozessen mit Fokus auf Value Chain Management federführend mitgestalten?

Positionsbezeichnung

Digital Operations Manager (m/w/d) Schwerpunkt Value Chain Management (VCM)

 

Beschreibung des Unternehmens

Als international ausgerichteter Teilkonzern im Sport- und Lifestylesegment mit Sitz in Nordbayern zählen wir mit unseren hochqualitativen, innovativen und faszinierenden Markenprodukten seit langem zu den Branchenführern. Über eigene Tochtergesellschaften (Produktions- und Vertriebsgesellschaften) und Distributoren sind wir erfolgreich auf allen relevanten Märkten aktiv. Zur erfolgreichen Ausgestaltung unserer Digitalisierungs- und VCM-Strategie suchen wir den prozessorientierten Kenner digitaler Technologien mit Erfahrung in digitalen Transformationsprozessen.

Wesentliche Aufgaben

          Value Chain Management / Digital 

  • Steuerung und Monitoring des VCM über die gesamte Organisation des Teilkonzerns inklusive der Produktionsstätten hinsichtlich Prozessen und Strukturen
  • Analyse bestehender bereichsübergreifender Prozesse und Wertströme mit dem Ziel, Optimierungspotentiale zu erkennen und entsprechend umzusetzen
  • Effizienzsteigerung innerhalb des VCM-Prozesses in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen für den Teilkonzern
  • permanente Weiterentwicklung der Prozessabläufe sowie Integration neuer Abläufe in die vorhandene Prozesslandschaft mit entsprechender Schulung der Mitarbeiter
  • Definition aussagefähiger Prozess- und Performancekennzahlen
  • Erhöhung der Transparenz von VCM-Abläufen (KPIs)
  • Erhöhung des Automatisierungsgrades
  • Projektbudgeterstellung und Controlling für VCM
  • Mitarbeit bei der weiteren Ausgestaltung der konzernweiten digitalen und VCM Strategie
  • Sicherstellung der digitalen Transformation (Schwerpunkt Prozesse) für den Teilkonzern
  • Harmonisierung und Zentralisierung von Stammdaten; Erstellung und Überwachung der Regelwerke zur Abbildung aller logistischen und finanzwirtschaftlichen Stammdaten
  • Leitung Global Data Management und Governance für den Bereich VCM
  • Business Partner für den Teilkonzern und Schnittstelle zur Holding und IT
  • Datenschutz / Datensicherheit
  • Schnittstellenmanagement
  • Nutzung von Industrie 4.0 / IoT-Technologien
  • SAP Process-Owner
  • Führung von drei Mitarbeitern

    Führung Projektmanagement-Office

  • Führung Projekt- und Prozessbüro (operative Klammer für alle digitalen Projekte)

 

Qualifikationsprofil

  • einschlägiges Hochschulstudium
  • mehrjährige praktische Erfahrung in der Gestaltung von Geschäftsprozessen in einem produzierenden Unternehmen
  • (idealerweise) erfolgreiche Führung einer operativen, prozessorientierten Einheit
  • profunde Kenntnisse hinsichtlich digitaler Technologien (z. B. IoT, Mass Customization, Big Data etc.) und deren Potentiale für Produktion, Prozesse, Produkte und Services
  • fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ausgeprägtes technisches Prozessverständnis mit tiefgehender digitaler Kompetenz
  • Erfahrung in umfassenden Transformationsprozessen
  • sehr gute Kenntnisse in der Kosten- und Wertanalyse
  • umfassende Beherrschung von IT-Systemen, Einsatz von SAP und weiteren Software Tools
  • Erfahrung im Multiprojektmanagement (insbesondere Tool- und Methodenkenntnisse)
  • fundierte Kenntnisse MS Office 365 (insbesondere Excel u. PowerPoint)
  • Führungserfahrung wünschenswert
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • analytisches und prozessorientiertes Denken
  • strukturierte, systematische und professionelle Arbeitsweise
  • unternehmerische Ausrichtung mit strategischer Denkweise
  • Forschergeist: hohe Affinität zu neuen Technologien
  • hohes Maß an Veränderungsbereitschaft; Innovationskraft
  • geistige, gedankliche Flexibilität
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen sowie sicheres Auftreten
  • vertrauens- und verantwortungsvolle Persönlichkeit
  • aufgeschlossenes Wesen verbunden mit der Fähigkeit, andere zu begeistern und mitzunehmen
  • wertorientierter, offener, transparenter, kooperativer Führungsstil

Ihre Ansprechpartner

Alfred Dambacher und Reinhold Polster

Tel. 0911 929 70 - 12

E-Mail: bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

I-181001 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT