ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Feinchemie – innovativer Markführer – wachstumsorientierter Mittelstand 

MARKTCHANCEN NUTZEN– UNTERNEHMERISCH AGIEREN

Positionsbezeichnung

Geschäftsbereichsleiter - Vertrieb (m/w/d) für den Produktbereich technische Anwendungen

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein sehr solides mittelständisches Familienunternehmen aus der Chemiebranche mit über 550 Mitarbeitern im In- und Ausland und einem hervorragenden Markt- und Entwicklungspotenzial. Der Firmensitz mit einer der Produktionsstätten befindet sich in Süd-Niedersachsen. Der Umsatz liegt im unteren dreistelligen Millionenbereich. Die sowohl national wie auch international sehr gute Marktposition basiert auf einer Palette von mehreren Hundert Produkten mit jeweils vielen Spezifikationen, welche sich in der Hauptsache aus Feinchemikalien (Mineralsalze) für die Pharmazie und Lebensmittelindustrie (z.B. Functional Food) sowie technische Anwendungen (für Branchen wie Automotive, Bau, Glas, Kunststoff) zusammensetzt.

Wesentliche Aufgaben

  • Führung des Vertriebsbereichs für den Markt der Anwender aus der Technik und Industrie (ca. 20 bis 25 Mio. EUR Umsatz), Regionalfokus Europa (Verantwortung), RoW (Support)
  • Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen zur Erkennung von Absatz-potenzialen und Vertriebsansätzen
  • Neukundenakquise und Key Account Management mit Weiterentwicklung/Ausbau der bestehenden Kundenbasis, ausschöpfen der vorhandenen Potentiale
  • Schaffung von Netzwerken beim Kunden bzw. intensive Kundenkontakte (Bereiche/Funktionen wie Einkauf, Technik, R&D, Marketing)
  • Produkt- und Anwendungsberatung bei aktuellen und künftigen Abnehmern
  • Produkteinführungen über die verschiedenen Vertriebskanäle, enge Zusammenarbeit mit Marketing, Produktmanagement und den anderen Vertriebsbereichen
  • Vorbereitung und Durchführung von Schulungen und Präsentationen sowie Teilnahme an Messen und Veranstaltungen
  • Bewertung der Erfolgschancen sowie Priorisierung von Projekten
  • Interner Auftraggeber für Projekte sowie Definition von Projektaufträgen (FEA)
  • Pflege und Ausbau der bestehenden Vertriebsstrukturen in den Regionen, inklusive Vertreterführung (bestehendes Netz, aber insbesondere Aufbau eigener Vertreterstruktur)

Qualifikationsprofil

  • Naturwissenschaftliches Studium, idealerweise Diplom-Chemiker, mit Promotion, gerne mit relevanter wirtschaftlicher Zusatzausbildung
  • Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung, davon 6-8 Jahre Branchenerfahrung im internationalen Vertrieb, idealerweise mit Bezug zur Chemieindustrie und vergleichbaren Märkten
  • Mindestens 2-3 Jahre Führungserfahrung, gerne auch Erfahrung im  Führen von Handelsvertretern o.ä.
  • Idealerweise fundierte Kenntnisse im Bereich Vertrieb von Chemieprodukten und Markt-Knowhow im Anwender-/ Kunden-Segment Industrie und Technik sowie Kenntnisse im Umgang mit Key Accounts, Verhandlungstechniken und Vertreterführung
  • Englisch fließend in Wort und Schrift, weitere Sprachen von Vorteil
  • Geschick im Umgang mit Menschen und Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit /-bereitschaft
  • Offen, interessiert, authentisch, flexibel
  • Ausgeprägte Kundenorientierung, Verständnis für Marktentwicklungen, Netzwerker
  • Führungsfähigkeit/ -bereitschaft, durchsetzungsfähig, zielorientiert, selbständig
  • Aktiv, engagiert, mit mittelständischer Prägung und operativen wie auch strategischen Stärken
  • Seriöses Auftreten, kompetent und vertrauenserweckend

Ihre Ansprechpartner

Für telefonische Vorinformationen steht Herr Andreas Schmiedel unter 07141 / 991 90 – 10 gerne zur Verfügung.

Email: mentis.pb@mentis-consulting.de

Mentis Personalberatung GmbH
Keplerstraße 6
71636 Ludwigsburg

Kennziffer

P-EL 181009H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT