ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

International versierter Profi für den Bereich Zölle eines erfolgreichen Industriekonzerns gesucht!

Positionsbezeichnung

Global Manager Strategic Customs (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein innovativer, wachstumsorientierter, global agierender Industriekonzern. Ein breites, ständig weiterentwickeltes Produktportfolio, hohe Kunden- und Lösungsorientierung sowie ein sehr hoher Qualitätsanspruch tragen zur hervorragenden Marktstellung des Unternehmens bei. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im Raum Mittelfranken.

Wesentliche Aufgaben

  • konzernweite Beratung der nationalen und internationalen Geschäftsbereiche und Gesellschaften in allen Fragen des Zollrechts
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung globaler fachlicher Standards und bereichsübergreifender Prozesse
  • Verantwortung für die Überwachung der globalen Rahmenbedingungen für Zölle
  • Beobachtung, Analyse und Auswertung zollrechtlicher Regelungen, Abkommen gesetzlicher Bestimmungen und behördlicher Auflagen und Sicherstellung der zeitgerechten Anpassung der internen Prozesse
  • Konzeption und Implementierung von Best-Practice-Lösungen zur Einhaltung nationaler und internationaler Zollvorschriften
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen zu zollrelevanten Themenstellungen
  • Verantwortung für die Durchführung interner Audits sowie Unterstützung bei externen Audits durch die Behörden
  • Gestaltung der Schnittstellen zu den operativen Einheiten
  • kooperative Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern
  • Umsetzung von Sonderaufgaben und Projekten

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium oder vergleichbare Ausbildung bei der Finanzverwaltung
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Zölle in einer internationalen Beratungsgesellschaft oder in einem international agierenden Konzern idealerweise aus dem industriellen Umfeld
  • sehr gutes Verständnis unternehmensinterner Prozesse sowie Erfahrungen im Projektmanagement; sicherer Umgang mit Standard-Software-Tools
  • umfassendes Know-how im nationalen und internationalen Zollrecht
  • sehr gute Kenntnisse im SAP Modul GTS
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung

 

  • unternehmerisches Denken und Handeln
  • sicheres, überzeugendes Auftreten gepaart mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte adäquat und verständlich darzustellen
  • belastbar, mit hoher Eigenmotivation und Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit und Integrationsvermögen
  • strukturierte, systematische und konzeptionelle Arbeitsweise
  • lösungsorientiertes Vorgehen und hands-on-Mentalität
  • Reisebereitschaft (10 – 20 %)

Ihre Ansprechpartner

Florian Wech

Tel.: 0911 / 929 70-13

E-Mail: bewerbungen@mentis-consulting.de

 

Kennziffer

I - 181106 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT