ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Herausfordernde Vertriebsaufgabe im Mittelstand für selbständigen Profi

Positionsbezeichnung

Gebietsverkaufsleiter Bayern-Süd (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein mittelständisches Familienunternehmen, welches hochkomplexe Maschinen für die Metallverarbeitung entwickelt und fertigt. Mit hoher Fertigungstiefe produziert das Unternehmen Komplettlösungen für Kunden aus der Industrie sowie Sonderlösungen zur effizienten Fertigung oder ganze Systemlösungen für komplexe Herausforderungen. International ausgerichtet und für viele Branchen tätig, erzielt das Unternehmen mit Hauptsitz im Nordwesten Deutschlands mit ca. 350 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 65 Millionen EUR.

Wesentliche Aufgaben

  • Vertrieb der Produkte (vom Erstkontakt über Angebot, Verhandlung bis hin zum Auftrag, Abwicklung, Übergabe an den Kunden) im Vertriebsgebiet
  • Präsenz vor Ort in der Region, kompetentes Repräsentieren des Unternehmens sowie selbständige Kontaktanbahnung und Kundenakquisition bzw. Betreuung
  • Kontinuierliche Analyse der Markt- und Wettbewerbssituation, der Produktenwicklungen und Trends
  • Zielorientierte Bestandskundenbetreuung. Akquisitionsmaßnahmen entwickeln und in Absprache mit der Vertriebsleitung selbständig umsetzen
  • Analyse der Kundenbedarfe (direkt bei den Anwendern bzw. nächster Ebene) und darauf basierend Erarbeitung von Systemlösungen zusammen mit den Kunden
  • Präsentation und Erstellung von Angeboten mit Darstellung der Produkt-Lösungen (Vorteile aufzeigen, Produkte/Lösungen positionieren)
  • Verkaufsverhandlungen und Verkaufsabschluss in Abstimmung mit der Vertriebsleitung, aber möglichst eigenständig durchführen
  • Auftragsbearbeitung einleiten und ggf. überwachen, Kommunikation mit Niederlassung und Zentrale pflegen, bis hin zur Betreuung der Inbetriebnahme
  • Produktschulungen mit Kunden durchführen, ggf. Messeauftritte und Veranstaltungen unterstützen
  • Aktives Netzwerken im Vertriebsgebiet, langfristig orientierter Auftritt/Kontaktpflege

Qualifikationsprofil

  • Ausbildung im Bereich des Werkzeugmaschinenbaus mit Weiterbildung Fachhochschulstudium, Techniker oder Meister in Maschinenbau/Zerspanung bzw. verwandte Berufsbilder
  • Mindestens 4-5 Jahre Berufserfahrung, davon 2-3 Jahre Facherfahrung, idealerweise Anwender-Kenntnisse im Werkzeugmaschinenbau, insbesondere CNC-Bearbeitungszentren, Portalbearbeitungszentren, Drehmaschinen und verschiedene Systemlösungen im Maschinen- und Anlagenbau mit dazugehöriger Werkzeugtechnologie.
  • Gute Kenntnisse im Bereich des Werkzeugmaschinenbaus bzw. der Anwenderbranchen (Werkzeugbau, Stahlbau, Formenbau, etc.)
  • Vertriebserfahrung im Branchenumfeld und insbesondere in der Region Süd-Deutschland sind wichtig, ebenso Kenntnisse bzgl. CRM-Systemen
  • Solide Englischkenntnisse sind hilfreich
  • Sicheres Auftreten durch fachliche Kompetenz und lösungsorientierter Umgang mit den Kundenanforderungen
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit regional passendem Auftreten, rasche Auffassungsgabe, positive, offene Mentalität
  • Teamorientiert, sehr selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten, kontaktfreudig (intern ebenso wie extern)
  • Zielstrebiges, gut organisiertes und kostenbewusstes Handeln, reisebereit, belastbar
  • Flexibel, aktive Grundhaltung, technisch orientiert
  • Seriöser Auftritt, beharrlich, mittelstandskompatibel

Ihre Ansprechpartner

Petra Sager und Andreas Schmiedel

Tel.: 06198 57 56 61

E-Mail: bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

P-SA 190204 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT