ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Unternehmerischer People Manager (m/w/d) mit Know-how in der Koordination von komplexen Entwicklungsprojekten für hochrangige Steuerungsfunktion beim weltweiten Branchenmarktführer gesucht!

Positionsbezeichnung

Head of Research & Development Camera Systems (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist eine erfolgreiche mittelständische Unternehmensgruppe mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und Sitz in einer attraktiven Großstadt in Süddeutschland. Seine innovativen Produkte und Dienstleistungen im Bereich Kamerasysteme und Fernsehtechnik werden in der Medienbranche weltweit für höchste Funktionalität und Qualität geschätzt.

Für den weiteren Ausbau des Wettbewerbsvorsprungs wird ein führungsstarker R & D Leiter (m/w/d) mit ausgeprägter Digitalisierungskompetenz auf direkter Berichtsebene unterhalb des Vorstands gesucht.

Wesentliche Aufgaben

  • Steuerung der gesamten Entwicklungsaktivitäten der Business Unit Camera Systems mit Entwicklungszentren in Deutschland und Österreich sowie der externen Entwicklungs-Partner
  • fachliche und disziplinarische Führung der beiden Entwicklungsteams mit insgesamt 150 Mitarbeitern
  • Koordination und Steuerung des gesamten Entwicklungsprozesses für neue Produkte/Produktsysteme sowie des technischen Change Managements bei Produktmodifikationen
  • Gewährleistung einer termingerechten Erstellung der Entwicklungs-Pakete für Produkt Updates und Neuentwicklungen unter Erzielung von technisch und wirtschaftlich optimalen Lösungen
  • rechtzeitige Identifizierung der relevanten Funktionalitäten innerhalb der Produkte/ Produktsysteme und Sicherstellung der konstruktiven und effizienten Zusammenarbeit der Entwicklungsteams/Schnittstellen (bspw. Software, Embedded Software, Optics, Hardware etc.) innerhalb des Entwicklungsprozesses
  • Entwicklung und Verfolgung der BU-Ziele innerhalb des Verantwortungsbereiches
  • Erstellung und Kontrolle der gesamten R&D Investitions- und Budgetplanung sowie der Kapazitätsplanung
  • Professionalisierung der Entwicklungsprozesse mit dem Ziel einer deutlichen Verkürzung der Entwicklungszeiten
  • Verbesserung der Projektdurchlaufzeit und Entwicklungsqualität durch Einsatz innovativer Steuerungsmethoden
  • regelmäßige Review der Status aller R&D Projekte und Initiierung sowie Umsetzung von Maßnahmen zur Gewährleistung der Einhaltung der Kernzielgrößen
  • Grundlagenentwicklung sowie Erarbeitung innovativer Technologiekonzepte zur Entwicklung neuer Kameratechnologien
  • Umsetzung kontinuierlicher Prozessverbesserungen und Optimierung der Entwicklungsorganisation
  • Aufspüren neuer Trends und Marktentwicklungen sowie Erstellung von Machbarkeitsstudien
  • enge Zusammenarbeit mit den Bereichen Product Management und Operations
  • Integration, Steuerung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes informationstechnisches oder naturwissenschaftliches Studium
  • mehrjährige Leitungserfahrung in der Steuerung von komplexen Entwicklungsprojekten mit interdisziplinären Entwicklungsteams; vorzugsweise für komplexe elektronische, elektrooptische oder elektromechanische Produktsysteme (Fokus Software, Hardware, Optics)
  • Branchenerfahrung aus Kamerabau, Gerätebau, Messtechnik, Optotechnik, Medizintechnik, Maschinenbau oder vergleichbare Branchen
  • Erfahrung in der Leitung von komplexen Produktsystem-Entwicklungsprojekten, idealer Weise auch mit agilen Methoden wünschenswert; Erfahrung mit Change Management und Transformationsprozessen, ausgeprägte Digitalisierungskompetenz
  • Führungserfahrung umfassend erforderlich
  • fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • offene und kontaktstarke Führungspersönlichkeit mit ausgeprägtem Integrationsvermögen und der Fähigkeit, auf verschiedenen Ebenen zu kommunizieren
  • hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • begeisterungsfähige Persönlichkeit
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen verbunden mit diplomatischem Geschick und Integrität
  • unternehmerisches Denken und Handeln, aber auch Bereitschaft und Fähigkeit zu operativem Tiefgang
  • soziale Kompetenz
  • strukturierte, analytische und methodische Vorgehensweise
  • Kreativität und hohes Innovationsvermögen gepaart mit Organisationstalent
  • interkulturelle Sensibilität
  • Fähigkeit, in einem dynamischen Umfeld richtige Prioritäten zu setzen und mehrere Bälle gleichzeitig in der Luft zu halten
  • ausgeprägtes Gespür für das Machbare und Notwendige
  • weltweite Reisebereitschaft

Ihre Ansprechpartner

Petra Sager und Alfred Dambacher

Tel. 06198 57 56 61

E-Mail: bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

I - 190208 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT