ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

INNOVATIVE TECHNIK; TEAMORIENTIERTES UMFELD 

Technologieführer bietet Kreative Aufgabe mit Gestaltungsspielraum und Chancen zur Weiterentwicklung

Positionsbezeichnung

Konstruktionsprofi - Automatisierung (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Als modern organisiertes, global aktives, erfolgreiches Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unser Mandant elektrotechnische Geräte und Anlagen für den Einsatz in Industrieumgebungen. Durch unbedingte Qualitätsorientierung und innovative Produkt-/ Systemlösungen werden Marktstandards gesetzt. Als internationaler Technologieführer mit einem Jahresumsatz von mehreren hundert Mio. € ist man mit ca. 2000 Mitarbeitern weltweit etabliert. Die Firmenzentrale und somit der Arbeitsort liegt im nördlichen Baden-Württemberg.

Wesentliche Aufgaben

  • Fertigungsautomation von der Idee bis zur Umsetzung/Einführung - dies beinhaltet Machbarkeitsstudien, Abschätzung von Kosten- und Zeitrahmen; Berechnungen und Simulationen bzw. das Entwickeln von Anlagenkonzepten
  • Design, Auslegung und Konstruktion - Erstellen von Detailplänen und Konstruktionszeichnungen für die interne bzw. externe Fertigung (Mechanik, Pneumatik, Elektro, Steuerung); Auswahl geeigneter Zukaufteile z. B. Greifer, Motoren, Achsen, Steuerungen oder von Modulen/Baugruppen wie Lineareinheiten oder Zuführsystemen
  • Begleiten und Überwachen der späteren Umsetzung bzw. Herstellung im eigenen Bereich oder durch externe Partner, Abstimmung mit den beteiligten Bereichen
  • Inbetriebnahme bzw. Freigabe oder Übergabe in die Produktion
  • CE-Kennzeichnung und Bewertung, Risikobewertung gemäß aktueller Richtlinien, Dokumentation

Qualifikationsprofil

  • Ingenieur oder Techniker-Studium Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Feinwerktechnik, Mechatronik oder vergleichbare Qualifikationen
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in modernem, technologiegetriebenen Industrieunternehmen oder bei einem Ingenieurdienstleister in der Konzeption, im Design bzw. der Auslegung – insbesondere der Konstruktion und Umsetzung von Produktions-, Fertigungsanlagen mit Robotik und Automation
  • Idealerweise Branchen-Background in der Industriellen Elektrotechnik/Elektronik, Automatisierungstechnik, Medizintechnik, Automotive- oder Luftfahrtausrüster
  • Erfahrung im Umgang mit gängigen CAD-Tools z. B. Solid Works, Erfahrung in der Programmierung von SPS, Know-how in den Bereichen Pneumatik und Elektrotechnik, ggf. auch Hydraulik
  • Gutes Anwenderwissen MS-Office-Paket (insbesondere Excel, Word)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, analytische Fähigkeiten, schnelle Auffassungsgabe
  • Gutes technisches Verständnis, Blick für Zusammenhänge/Konzepte
  • Erfolgreich auf der Basis von Kooperation, Kommunikation, teamfähig
  • Hands-on Mentalität, pragmatisch, offen, lösungsorientiert
  • proaktiv, Bereitschaft neue Themen zu erfassen

Ihre Ansprechpartner

Frau Sevcan Özdil und Andreas Schmiedel

Tel. 0911 929 70 - 19

E-Mail: Mentis-bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer

P - 190801 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT