ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Attraktive Controlling-Position in der Zentrale einer erfolgreichen, global agierenden, mittelständischen Unternehmensgruppe!

Positionsbezeichnung

Senior Controller (m/w/d)

 

Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist eine wachstumsorientierte, global agierende, produzierende Unternehmensgruppe mit mehreren tausend Mitarbeitern weltweit. Ein breites, ständig weiterentwickeltes Produktportfolio, hohe Kunden- und Lösungsorientierung sowie ein hoher Qualitätsanspruch an Produkte und Prozesse tragen zur hervorragenden Marktstellung des Unternehmens bei. Aufgrund der weiteren internationalen Expansion wird der kaufmännische Zentralbereich der Gruppe mit Schwerpunkt Controlling weiter ausgebaut. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der Region Mittelfranken.

Wesentliche Aufgaben

  • eigenverantwortliche betriebswirtschaftliche Betreuung und Beratung der nationalen und internationalen Standorte als zentraler Ansprechpartner für alle Controlling-Belange der Gesellschaften und Sparringspartner für das Management
  • Steuerung des strategischen und operativen Planungsprozesses (inklusive der Absatz- und Umsatzplanung auf Basis der globalen Kundenportfolio- und Vertriebsplanung sowie der Kostenplanung)
  • Aufbau bzw. Ausbau und Sicherstellung des Reportings und Controllings nach Gruppenstandard sowie selbständiger Aufbau der dafür notwendigen Auswertungstools in enger Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen
  • Entwicklung und Optimierung unternehmensweiter Kennzahlen insbesondere hinsichtlich Vertrieb und Produktion sowie Ausbau der Kalkulation (u. a. Produktprofitabilität etc.)
  • Beurteilung der Geschäftsentwicklung der Geschäftsbereiche und Erstellung aussagefähiger Analysen, Management-Präsentationen und Entscheidungsvorlagen
  • Erarbeitung, Initiierung und Durchsetzung ergebnissichernder und -verbessernder Maßnahmen
  • Konzeption, Implementierung und Verbesserung ganzheitlicher Controlling-Prozesse
  • Weiterentwicklung und Standardisierung von Systemen
  • Sicherstellung der Datenkonsistenz und DatenpflegeSicherstellung des Know-how-Transfers zwischen Zentrale und dezentralen Einheiten ggf. unterstützt durch On- und Offline-Schulungen

Qualifikationsprofil

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium (BWL, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftsingenieurwesen) idealerweise mit Schwerpunkt Controlling
  • mindestens fünf Jahre Erfahrung im Bereich Controlling in einer international agierenden Unternehmensgruppe der fertigenden / verarbeitenden Industrie mit Schwerpunkt Vertriebs- und/oder Produktionscontrolling
  • nachgewiesene Erfolge im Controlling möglichst mit Erfahrung in dezentralen Strukturen und im interkulturellen Umfeld mit einschlägigen Kenntnissen bzgl. Planung, Budgetierung, Abweisungsanalysen und Prozessoptimierung
  • gute Kenntnisse im Rechnungswesen auf Basis HGB
  • umfassende Anwenderkenntnisse bzgl. ERP- und BI-Systemen sowie Datenbanken und Analyse-Tools; sehr gute Anwenderkenntnisse in MS EXCEL und MS PowerPoint;
  • Know-how in der Erstellung und dem Vortrag von Präsentationen

 

  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • strukturierte, systematische und konzeptionelle Arbeitsweise
  • proaktiver Arbeitsstil mit hoher Eigenmotivation und Selbstständigkeit
  • initiative, offene und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • professionelles, überzeugendes Auftreten mit Standing sowohl gegenüber dem Management als auch im internationalen Umfeld
  • Fähigkeit, komplexe Themenfelder zu analysieren, Sachverhalte adäquat, komprimiert und verständlich darzustellen
  • Teamfähigkeit und Integrationsvermögen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Ihre Ansprechpartner

Gabriele Smentek und Florian Wech

Tel.: 0911/929 70-13

E-Mail: Mentis-Bewerbungen@mentis-consulting.de 

Kennziffer

I-190904 H
Online Kontakt-Bogen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT